Corona – Bestimmungen

Um unser Studio öffnen zu dürfen, müssen wir verschiedene Bestimmungen einhalten, die uns die jeweils gültige Sächsische Corona-Verordnung vorschreibt. Wir arbeiten mit einem umfangreichen Hygienkonzept, das Sie bei uns einehen können. Für Ihren Besuch bei uns ist dabei folgendes relevant:

  • Testpflicht; Sie dürfen uns nur besuchen, wenn Sie bestätigen, dass Sie entweder negativ getestet, geimpft oder genesen sind. (Gem. Sächsische Coronaschutzverordnung § 9 Pkt. (7) vom 10. Juni 2021.) Unsere MasseurInnen müssen sich 2x pro Woche testen/~lassen.
  • Zutritt / Kontaktverfolgung; Unser Studio darf nicht betreten werden mit Symptomen einer Atemwegsinfektion (Fieber, Husten, Atemnot, Geruchs- und Geschmacksstörungen u.ä.). Um Begegnungen zu minimieren, arbeiten wir ausschließlich mit Terminvereinbarung. Kundenkontaktdaten (Vor- und Zuname, Telefonnummer oder E-Mail) müssen wir mit Ihrem Einverständnis zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung dokumentieren. Dafür wird eine Kontaktmöglichkeit hinterlegt, dieser verschlossene Umschlag wird 4 Wochen aufbewahrt und dann sicher vernichtet. Nur im Falle einer nachgewiesenen Infektion übergeben wir die betreffenden Umschläge an das örtliche Gesundheitsamt.