KAI

Sinnesart Cotta


Ende 40, groß, schlank

„Massage ist eine der feinsten Künste, sie ist nicht nur eine Frage des technischen Könnens. Sie ist eine Frage der Liebe.“ [Osho]

Angebote: Meridianmassage, Tantramassage, Tantrisches Massageritual zu dritt (alle Angebote ab 2 Std)

Fremdsprachen: Englisch

Persönlicher Kontakt:
01737657035
kaibohun@gmail.com
(Nur auf Anfrage, Mo-So 10-22 Uhr telefonisch/via Mail)

Ich bin Musiker und Musikpädagoge, Tantra-Masseur, Sexualassistent, und Sexualcoach. So lebe ich in meinem Leben unterschiedliche Rollen und bin doch in jeder einzelnen ich selbst.

Ich suche mir aus mit wem ich musiziere. Ich entscheide wie und was ich im Bereich meiner Passion als Tantriker und Sexualbegleiter anbiete, ermöglichen möchte und wie weit ich bereit bin zu gehen! Mit beiden Berufen habe ich mich auch für mich selbst entschieden.

Wenn ich massiere, dann bleibt die Welt draußen. Ich bin einerseits ganz bei Dir und gleichzeitig ganz bei mir. Das Eine geht nicht ohne das Andere, es bedingt sich gegenseitig. Ein Raum der Liebe ist eröffnet in dem sich alles offenbaren darf, u.a. auch was sonst „draußen in der Welt“ durch gesellschaftliche Konditionierung unterdrückt wird. Wenn ich massiere, dann steht die Zeit still. Mit all meinem Wissen, mit all meiner Erfahrung – auch in Bezug auf mich selbst – verschenke ich meine Bereitschaft zu rückhaltloser Annahme von Allem was sich zeigt und Jedem der da kommt – in Liebe! Ich massiere mit meinem Körper und mit meiner Seele, gebe mich hin, meinem Gast und mir selbst. Denn den Raum, den ich mir in mir selbst eröffne, den kann ich dadurch auch anderen in sich selbst zugänglich machen. Wir sind alle wie Instrumente. Manchmal sind wir verstimmt, wurden länger nicht gespielt oder wurden nicht liebevoll behandelt, sodaß Potenzial in uns verloren geht, gar nicht erst sichtbar wird oder sich uns entzieht. Ich bin hier um Möglichkeiten zu eröffnen, die eigenen Töne wiederzuentdecken, erklingen zu lassen und in deren Klang freudig zu schwingen und zu erblühen. Damit die Seele friedvoll leben kann, wenn die Melodie des Herzens wiedererklingt.

Meine Massagen:
Eine Meridianmassage hat einen klaren strukturellen Ablauf und das Ziel die Lebensenergie zu aktivieren und ausgleichend und stärkend auf die Yin- und Yang-Anteile im Menschen einzuwirken.

Eine Tantramassage an sich ist absichtslos. Auch als sexual-therapeutisch inspirierte Massageform hat sie weder einen festen Ablauf, noch ein vorgeschriebenes Ziel. In einer sinnlichen, den ganzen Körper, Seele und Geist mit allen Sinnen einbeziehenden Begegnung und Berührung, können sich Blockaden und tiefe Verspannungen lösen, Traumata heilen und ganzkörperliche sinnlich-sexuelle Erfahrungsprozesse ermöglicht werden. Ich eröffne dazu einen wertfreien Raum, frei von gesellschaftlichen Normen, Moral und Tabus in der rückhaltlosen Annahme des/der die Massage Empfangenden. Die sexuelle Energie dient dabei quasi als Vehikel, als Gefährt, als Motor, um alle 3 Ebenen (Körper, Geist und Seele) zu verbinden, Trennendes zu überwinden, sich weiter tragen zu lassen, neue Möglichkeiten zu entdecken und neue Erfahrungen zu sammeln. Eine Regel gibt es doch: der die Massage empfangende behält jederzeit die Kontrolle wie weit er in der jeweiligen Session gehen möchte durch vorher abgesprochene Signalwörter („safeword“).

Ein Tantrisches Massageritual zu dritt ist eine Tantramassage für Paare (2+1). Als Paar können sie gemeinsam auf eine Entdeckungsreise gehen und sich neue Möglichkeiten in ihrer Partnerschaft erschließen. Es kann eine ganz neue Dynamik und tiefe Sinnlichkeit in ihre Beziehung bringen und sie können dadurch ihrem Partner in ihrer Liebe und Lust auf eine ganz neue Art begegnen. Als erfahrener Masseur begleite ich Euch durch dieses Massageritual. Der empfangende Partner kann sich durch vier Hände verwöhnen lassen, sich tief geborgen und sinnlich entspannt fühlen. Sonst im „alltäglichen“ Liebesspiel finden sinnlich lustvolles Geben und Nehmen häufig gleichzeitig statt. In der 2+1-Massage hingegen sind die Rollen klar verteilt, nämlich entweder gebend oder nehmend. Dieses Massageritual ist eine Inspiration, dem empfangenden Partner Berührung und Verehrung zu schenken. Es ist keine Anleitung, die Tantramassage zu erlernen. Der gebende Partner ist immer mit einbezogen in die Berührungen. Es ist keine Vorerfahrung im Massieren beim gebenden Partner notwendig.

Anregungen
Eine wichtige Empfehlung für die 2+1-Massage ist, dass Sie als Paar bereit dafür sind, dass jemand Drittes (der Masseur) während intimer Gefühle dabei ist. Auch sollten Sie dafür offen sein, dass der gebende Partner den empfangenden Partner sieht, wie er/sie vom Masseur berührt wird. Meine Erfahrung mit der 2+1-Massage hat gezeigt, dass Paare dieses Erlebnis mehr wertschätzen können, wenn Sie beide bereits vorher schon einmalmal eine Tantramassage empfangen haben. Sie haben mehr davon, wenn Sie wissen, was auf Sie zukommt. Wenn Sie mit ihrem Partner die Rollen tauschen wollen, empfehle ich für den Wechsel entweder einen zweiten Termin auszumachen, oder für den Wechsel Wechsel bitte genug Zeit einzuplanen (ca. 4- 5 Std.).

Meine Preise
Tantramassage – Futon: 2 Std. 220 Euro | 2,5 Std. 270 Euro | 3 Std. 320 Euro | 3,5 Std. 370 Euro
Massageritual Deluxe für Paare: 2 Std. 270 Euro | 2,5 Std. 320 Euro | 3 Std. 370 Euro | 3,5 Std. 420 Euro
Tantrisches Massageritual für Paare mit Wechsel: 3 Std. 460 Euro | 3,5 Std. 500 Euro | 4 Std. 540 Euro | 4,5 Std. 580 Euro