ZUHÖRZEIT

„Zeit zum Zuhören“ – eine Möglichkeit über das zu sprechen, was Sie bewegt. Durch unsere Erfahrungen im Feld der Sinnlichkeit ist es für uns normal, Dinge zu hören, die anderen peinlich sind. Wir geben keine Ratschläge – unser Zuhören ermöglicht, dass Sie selbst die richtige Antwort finden.

Wenn Sie mit jemandem sprechen möchten, weil Sie sich Klarheit erhoffen oder sich einfach etwas von der Seele reden möchten, sind Sie bei uns richtig. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu 100%iger Verschwiegenheit und Diskretion! Dieses Angebot „Zuhörzeit“ können Sie i.d.R. vor oder nach einer Massage in Anspruch nehmen, momentan nur als unabhängigen Termin ab 1 Stunde.

Gerade in unserer Arbeit als MasseurInnen begegnen uns oft Menschen, die auf dem tabubesetzten Feld der Sexualität verwirrt sind oder sich nicht trauen, über wichtiges Erleben mit jemandem zu sprechen, weil wir es nie gelernt haben. Es gehört zu unserer Arbeit, Worte zu finden und der Sexualität die Leichtigkeit zurückzugeben, die sie verdient hat. Sich einfach mitzuteilen kann emotional unglaublich entlastend sein.

Wer wünscht sich nicht, einfach angenommen und verstanden zu werden, ohne Ratschläge oder Vorwürfe anhören zu müssen, und ohne dass jemand nur auf ein Stichwort wartet und von sich zu erzählen beginnt – manchmal in der besten Absicht helfen zu wollen. Dabei besteht eine sehr wirksame Hilfe gerade darin, jemandem einfach nur zuzuhören und ihn anzunehmen, mit all seinen Gedanken, Gefühlen, Verwirrungen und Hoffnungen – und ihm damit zu zeigen: Ich verstehe dich, du bist nicht allein damit, ich akzeptiere dich in dem Moment so wie du bist.

Unsere „ZuhörerInnen“ sind ausgebildet darin, Ihnen in einem besonderen Rahmen – unserer „Zuhörzeit“ – ihre vollste Aufmerksamkeit zu widmen, ohne zu beurteilen und zu bewerten.

Preise für unsere Zuhörzeit variieren je nach Qualifikation der Anbieterin / des Anbieters und sind mit ihr / ihm zu vereinbaren. Sie können sich grob an den Preisen für Massagen orientieren.